New Work – Modernes Arbeiten in Zeiten der Digitalisierung

Sie möchten die Strukturen und Prozesse in Ihrem Unternehmen agiler gestalten?
Ihre Teams sollen eigenverantwortlicher und selbstbestimmter arbeiten? Gern unterstütze ich Sie dabei, New Work, das Arbeiten der Zukunft, in Ihrem mittelständisch geprägten Unternehmen zu etablieren. Unter Berücksichtigung eines jeden Einzelnen. Mit dem Blick auf kollegial gestaltete Entscheidungsprozesse. Für ein System, das in dem sich wandelnden Markt flexibel und dabei stabil aufgestellt ist.

New Work – Das ist mein Ansatz


 
Veränderte Marktdynamiken und Wettbewerbsumfelder sorgen für mehr Geschwindigkeit und führen zu steigender Komplexität. Vielleicht erleben Sie selbst, dass die klassische Hierarchie mit dem Managen dieser Situation überlastet ist. Gleichzeitig wünscht sich die jüngere Generation Teilhabe, individualisiertes Arbeiten und Eigenverantwortung. Das erfordert einen Transformationsprozess hin zu einer agiler arbeitenden, kollegial geführten Organisation.

In meiner Arbeit lege ich einen Fokus auf die Betrachtung der internen Entscheidungsprozesse, einen anderen auf die gelebte Kultur des Entscheidens. Denn Entscheiden wird zukünftig auf mehr Schultern gelegt und funktionierende Kooperations- und Entscheidungsprozesse sind eine wichtige Grundlage unternehmerischen Erfolgs. Denn Unternehmen, die besser entscheiden, sind erfolgreicher und nachhaltiger als ihre Wettbewerber. Studien zeigen, dass bewusste und professionelle Entscheidungsprozesse die Profitabilität, den Umsatz und den Aktienwert von Unternehmen überproportional steigern.

In meiner Arbeit mit Ihnen als Geschäftsführer, Führungskraft oder Teammitglied in einem mittelständisch geprägten Unternehmen analysieren und entwickeln wir in Workshops zielgerichtet und spielerisch das richtige Maß an Agilität für Ihr Unternehmen, designen Rollen und Kompetenzen, gestalten neue Entscheidungsprozesse und leiten den erforderlichen kulturellen Wandel ein. New Work gelingt überzeugend, wenn Strukturen, Prozesse und Kultur zusammenpassen.
 

5 Dinge, die mir auf dem Weg zu New Work wichtig sind


icon-checkmark

Die Selbstständigkeit, Selbstverwirklichung und Handlungsfreiheit der Teammitglieder fördern

icon-checkmark

Entscheidungskompetenz an die Stellen geben und sie dort lassen, wo sie hingehört

icon-checkmark

Hierarchie und die Rolle der Führungskräfte neu denken und mit Bewährtem achtsam umgehen

icon-checkmark

Ein Verständnis für den ideellen und strukturellen Wandel im Unternehmen schaffen

icon-checkmark

Den mentalen Wechsel hin zu neuen Kooperations- und Entscheidungsprozessen offen gestalten


Ziel einer jeden New Work Entwicklung sollte die Gesamtzufriedenheit im Unternehmen sein. Bei den Mitarbeitenden ebenso wie beim Management. Damit Sie als Unternehmen erfolgreich und als Arbeitgeber attraktiv bleiben. Und Sie noch mehr Zeit haben, die Bedürfnisse Ihrer Kunden und Auftraggeber zufrieden zu stellen.

New Work für Wirtschaftsunternehmen


New Work ist kein Patentrezept. Gerade in Wirtschaftsunternehmen müssen vor dem Transformationsprozess die Entscheidungsprozesse, Strukturen und kulturelle Glaubenssätze unter Einbeziehung aller Stakeholder sorgsam analysiert und bewertet werden. Um dann gemeinsam zu entscheiden, wie viel New Work Ihr Unternehmen tatsächlich braucht, um flexibler zu werden und eine höhere Identifikation und Bindung bei den bestehenden Mitarbeitenden zu erzeugen und Sie als Arbeitgeber nach außen attraktiv zu machen.
Aus meiner Sicht ist New Work eine Frage der Dosierung, aber nicht des ob. Ich freue mich darauf, genau das maßgeschneidert mit Ihnen zu gestalten.

Das sagen Menschen beim Thema New Work über mich


  • Die Change-Managerin einer New Work-Company zieht ein persönliches Resümee:

    „Die Moderation unseres Teamtags durch Frau Eckel war für uns eine sehr wertvolle Unterstützung! Sowohl in der Vorbereitung als auch in der Durchführung des Teamtags hat Frau Eckel die kritischen Themenfelder identifiziert und uns während des Teamtags dabei unterstützt, das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren. Ihre ehrlichen Rückmeldungen und Metabeobachtungen sowie ihre professionelle Einordnung von Gesagtem waren besonders hilfreich. Darüber hinaus hat unser Team sehr von ihrer wertschätzenden Klarheit, Strukturiertheit und angenehmen Professionalität profitiert.“
  • "[...] ihre offene und direkte Art hilft uns in der Regel immer dann ungemein, wenn wir uns in Detaildiskussionen verirrt haben. Sie erdet dann und gibt wieder einen Rahmen bzw. eine Richtung. Sie nimmt Stimmungen und unvorhergesehene Entwicklungen im Rahmen der Meetings spontan auf und lenkt sie in positive Bahnen. [...]"

Ich bin gern für Sie da – Schicken Sie mir einfach Ihre Nachricht.
Ihre